Lungenkraut Wirkung und Anwendung

Lungenkraut (Pulmonaria officinalis) – Beschreibung: Echtes Lungenkraut ist eine mehrjährige krautige Pflanze. Die herz-eiförmigen Grundblätter sind meist derb, voll entwickelt und ungeteilt.

Inhaltsstoffe: Die Pflanze enthält unter anderem Kieselsäure, Schleime, Flavonoide, Saponine, Gerbstoffe und größere Mengen Mineralien. Die Blüten enthalten einen Farbstoff, der zu den Anthocyanen gehört.

Verwendete Pflanzenteile: Kraut.

Lungenkraut Wirkung und Anwendung

Echtes Lungenkraut hat heute seine Bedeutung als Heilpflanze verloren. Dennoch es wird bei Husten und Bronchitis verwendet. Da die Wirksamkeit nicht belegt ist, kann eine Anwendung nicht empfohlen werden.

Lungenkraut kann als Tee (Lungenkraut Tee) oder Pulver verwendet werden. Es sind auch keine Risiken und Nebenwirkungen erforscht.

Lungenkraut Heilwirkung

Lungenkraut wirkt adstringierend, blutstillend, hustenreiz- und entzündungshemmend, erweichend, harntreibend, schleimlösend, schweisstreibend und hilft bei Husten, Bronchitis, Katarrh der oberen Luftwege, Erkältung. Außerdem wird er auch gegen Halsschmerzen, Heiserkeit, Halsentzündung, Durchfall, Darmentzündung, Hämorrhoiden, Blasenentzündung, Nierenbeckenentzündung, Augenentzündung, Wunden, Pickel verwendet.